Sonntag, 11. September 2016

Ferienende

Wow, die Ferien waren lang und schön. Wir waren das erste Mal auch ein paar Tage ohne die Kinder unterwegs, die sich im Zeltlager ganz köstlich ohne uns amüsiert haben.
Zusammen sind wir knapp drei Wochen in Südfrankreich zum Campen gewesen und haben die Zeit zusammen sehr genossen, auch wenn es mit so einem Pubertier nicht immer ganz einfach ist. Anschließend waren mein Mann und ich als Pärchen alleine in Potsdam und Berlin mit den Rädern unterwegs.
Wir konnten uns nicht wirklich erinnern, wann wir das letzte Mal soviel Zeit für uns hatten. Das war schön und seltsam. Ich habe mich sehr gefreut, als die Kinder glücklich und schwer zufrieden wieder zu Hause waren. 
Sie möchten nächstes Jahr auf jeden Fall wieder fahren - ist das schön... Sowohl für sie als auch für uns. :-)









Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen